In diesem Artikel

  • Das sind Antwort-Typen und dafür werden sie genutzt

  • Das sind Antwort-Sets und dafür werden sie genutzt

  • Ein Antwort-Set erstellen

Das sind Antwort-Typen und dafür werden sie genutzt

Mit Antwort-Typen kannst du im Checklist Builder in Lumiform Desktop festlegen, wie später bei einer Prüfung im Feld auf eine Abfrage geantwortet werden soll. Du kannst also für jede Abfrage einen Antwort-Typ auswählen. 

Um einen Antwort-Typ auszuwählen, öffnest du eine beliebige Checkliste oder erstellst eine neue Checkliste in Lumiform Desktop. Dann klickst du in die Zeile eines Checks und kannst dann durch einen Klick auf das Symbol am Ende der Zeile ein Menü öffnen, das dir alle verfügbaren Antwort-Typen anzeigt. Wähle den gewünschten Antwort-Typ mit einem Klick darauf aus.

Im Folgenden gehen wir kurz auf die verschiedenen Antwort-Typen ein.

Multiple Choice

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld zwischen mehreren Antwort-Optionen auswählen, wie z.B. "Ja, Nein, N/A" oder "Intakt, Defekt, N/A". Für diesen Antwort-Typ können individuelle Antwort-Sets erstellt werden, auf die wir weiter unten in den Abschnitt zu Antwort-Sets eingehen.

Text

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld einen beliebigen Text eingeben. 

Nummer

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld eine Zahl eingeben. Dieser Antwort-Typ ist besonders für Abfragen zu Temperaturen und Mengen geeignet.

Checkbox

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld eine Checkbox abhaken. 

Datum & Uhrzeit

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld einen Zeitpunkt und/oder eine Uhrzeit auswählen.

Foto

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld ein bzw. mehrere Fotos aufnehmen. 

Zeichnung

Bei diesem Antwort-Typ kann beim Erstellen der Checkliste eine Abbildung hochgeladen werden. Anschließend kann der Prüfer im Feld auf dieser Abbildung zeichnen, z.B. um bestimmte Bereiche einzukreisen.

Unterschrift

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld auf dem Smartphone oder Tablet unterschreiben.

Bei diesem Antwort-Typ kann der Prüfer im Feld zwischen mehreren Antwort-Optionen aus einem Dropdown-Menü auswählen, wie z.B. "Lieferant 1, Lieferant 2, Lieferant 3". Für diesen Antwort-Typ können individuelle Antwort-Sets erstellt werden, auf die wir weiter unten in den Abschnitt zu Antwort-Sets eingehen.

Keine Antwort erforderlich

Dieser Antwort-Typ ist besonders geeignet für Anweisungen an den Prüfer. Beim Erstellen der Checkliste kann zusätzlich zu dem im Check eingegebenen Text eine Abbildung zur weiteren Erklärung hochgeladen werden. Eine Abbildung eignet sich besonders, um Anweisungen durch Abbildungen noch eindeutiger und besser verständlich zu machen.

Das sind Antwort-Sets und dafür werden sie genutzt

Für die Antwort-Typen Multiple Choice und Dropdown können mehrere Antwort-Optionen in Antwort-Sets zusammengefasst werden.
Per Default sind die Antwort-Sets "Ja, Nein, N/A", "Intakt, Defekt, N/A" sowie "Gut, Mittel, Schlecht, N/A" im Checklist Builder angelegt. Zusätzlich zu den bereits angelegten Antwort-Sets kannst du eigene Antwort-Sets mit beliebig vielen Antwort-Optionen erstellen.

Ein Antwort-Set erstellen

Um ein Antwort-Set zu erstellen, klicke auf den entsprechenden Check und wähle den Antwort-Typ Multiple Choice oder Dropdown durch Klick darauf aus.

Antwort-Set für Multiple Choice

Bei Klick auf Multiple Choice öffnet sich ein Pop-Up. Hier kannst du beliebig viele individuelle Antwort-Optionen eingeben. Um eine weitere Antwort-Option hinzuzufügen, klicke entweder auf "Element hinzufügen" oder drücke einfach auf Enter.
Deinen Antwort-Optionen kannst du verschiedene Farben zuordnen. Dazu klickst du in der Spalte "Farbe"  einfach auf das Kästchen neben der jeweiligen Antwort-Option und wählst die gewünschte Farbe durch Klick darauf aus.
Abschließend gibst du deinem Antwort-Set noch einen eindeutigen Titel, wie z.B. "Produktzustand" und klickst auf "Speichern". 

Das Antwort-Set ist nun unter den bereits erstellten Antwort-Sets mit seinem Titel zu finden und kann für beliebig viele Fragen durch Klick darauf als Antwort-Typ ausgewählt werden.

Scores und Negative Antworten sind hilfreich um Inspektionen im Analyse Teil auszuwerten.

Antwort-Set für Dropdown

Bei Klick auf Dropdown öffnet sich ein Pop-Up. In der obersten Zeile kannst du einen individuellen Titel vergeben, z.B. "Lieferantenliste". Danach kannst du in den weiteren Zeilen beliebig viele individuelle Antwort-Optionen eingeben. Um eine weitere Antwort-Option hinzuzufügen, klicke entweder auf "Element hinzufügen" oder drücke einfach auf Enter. Wenn du alle gewünschten Antwort-Optionen eingetragen hast, klicke auf "Speichern".

Das Antwort-Set ist nun unter den bereits erstellten Antwort-Sets mit seinem Titel zu finden und kann für beliebig viele Fragen durch Klick darauf als Antwort-Typ ausgewählt werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?